Changes

Jump to navigation Jump to search
m
no edit summary
[[Jabber_Journal|Zur englischen Startseite]], [[Jabber_Journal_auf_Deutsch|zur deutschen Startseite der Ãœbersetzungen]]

<hr>


Wow! Google kommt wirklich hinter offene Standards -- und Jabber/XMPP im speziellen -- mit [http://www.google.com/press/pressrel/talk.html heutiger Herausgabe] von Google Talk! Im Fall, dass ihr es noch nicht gehört habt, [http://www.google.com/talk/ Google Talk] ist der Instant Messaging (IM) und Voice over IP (VoIP) Service von Google welcher heute angekündigt wurde. Es verwendet das Standard [http://www.xmpp.org/ XMPP Protokol] das aus der Jabber Gemeinschaft herausgegangen ist, somit sollten [http://www.google.com/talk/otherclients.html viele Jabber Clients] ganz einfach mit Google Talk funktionieren (zumindest die IM Teile). Schaut auf ihre [http://www.google.com/talk/developer.html Entwickler FAQ] für mehr Informationen. Sie haben die "Server-zu-Server" Funktionalität noch nicht aktiviert, daher ist Google Talk noch nicht Teil des offenen Jabber/XMPP Netzwerks. Allerdings hat Google die [http://www.google.com/talk/about.html#open Kompatibilität bereits festgelegt], über die Vereinigung mit anderen XMPP Servern. Sobald sie den besten Weg herausgefunden haben, um es in einer sicheren Art und Weise zu aktivieren, werden sie es einstellen. Mit der Herausgabe von Google Talk, schließt sich Google Apple, BellSouth, FedEx, EDS, France Telecom, HP, Oracle, Orange, Protugal Telecom, Sun, die meisten der Wall Street Investment Banken, zahlreichen U.S. Regierungs Agenturen und unzähligen anderen Organisationen an, die Jabber basierte Technologien entwickeln und zur Verfügung stellen. Willkommen im Club, Google! :-)

Weil wir gerade über Google sprechen, die Jabber/XMPP Gemeinschaft nimmt an Googles [http://code.google.com/summerofcode.html Summer of Code] Programm teil, welches es Universitäts Studenten von überall auf der Welt ermöglicht, Geld zu verdienen während sie an einem Open Source Projekt arbeiten. Mit dabei sind einige Jabber bezogene Projekte:

* [http://camaya.net/gloox gloox], eine high-level C++ Bibliothek
* [http://jabberstudio.org/projects/tagarela/project/view.php Tagarela], eine Bibliothek geschrieben in Shockwave Lingo
* [http://jabberstudio.org/projects/netxmpp-ruby/project/view.php netxmpp-ruby], eine Bibliothek geschrieben in Ruby
* [[Piorun Client|Piorun]], ein Jabber Client für Linux
* [http://jabberstudio.org/projects/japper/project/view.php Japper], ein HTTP Client Connector geschrieben in PHP
* Ein Projekt zum hinzufügen von TLS und SASL Unterstützung zu [http://www.jivesoftware.org/messenger/ Jive Messenger], ein populärer XMPP Server geschrieben in Java
* Ein DBus Transport Layer der eine Art von "Desktop Pipe" für XMPP Kommunikation ermöglicht
* Ein XMPP Nachrichten Transport für das Java Agent Development framework

Die Absicht die dahinter steckt ist, die Studenten in die Open Source Entwicklung einzuführen und mein Eindruck bis jetzt ist, dass das Projekt dieses Ziel sicher erreicht hat.

Google Talk und der Summer of Code sind groß, aber die Jabber/XMPP Gemeinschaft war auch beschäftigt. Als Beispiel das [http://www.gizmoproject.com/ Gizmo Projekt] ist dabei [http://forum.gizmoproject.com/viewtopic.php?t=211 Jabber Unterstützung hinzuzufügen], zu seinem Voice over IP Client (welcher Vorgesehen ist um mit Google Talk, in der näheren Zukunft, zu funktionieren). Es scheint als würde das [http://www.hula-project.org/ Hula] Projekt (ein Open Source Email und Kalender Server) [http://www.hula-project.org/Reminders Jabber Anzeigen] hinzufügen. Der [http://servicemix.org/ ServiceMix] Enterprise Service Bus [http://docs.codehaus.org/pages/viewpage.action?pageId=28800 sendet Anzeigen] via Jabber. Das [http://www.silk-project.org/ Silk Projekt] hält nach [http://www.silk-project.org/agora.html Mitarbeitern ausschau] um IM und Gruppenchat Unterstützung zu ihrem Open Source Content Management System hinzuzufügen. [http://www.loglibrary.com/home/about loglibrary] ermöglicht es IRC Channel und Jabber Gruppenchat Räume zu loggen (allerdings haben wir native Unterstützung für Raum logging in [http://www.jabber.org/jeps/jep-0045.html JEP-0045] und [http://mu-conference.jabber.org/ mu-conference]). Mehr und mehr Leute bemerken die Brauchbarkeit von der XMPP [http://www.jabber.org/jeps/jep-0060.html Publish Subscribe Erweiterung] für Dinge wie [http://www.bmannconsulting.com/node/1527 OPML Editoren] und [http://www.xmpp.org/drafts/draft-saintandre-atompub-notify-04.html Atom-über-XMPP] für Echtzeit Inhalts Syndikatsbildung. Da sind aktive Benutzer Gemeinschaften in [http://www.jabberpl.org/ Polen], [http://www.jabberfr.org/ Frankreich], und jetzt [http://guj.codigolivre.org.br/wiki/ Brasilien]. Und dieser Sommer war auch Zeuge von Update Releases von Jabber bezogenen Projekten wie [http://www.jivesoftware.org/messenger/ Jive Messenger], [http://www.ipster.org/tweeze/ tweeze], [http://ejabberd.jabber.ru/ ejabberd], [http://www.neosmt.com/eng/index.php neos], [http://jabberd.jabberstudio.org/2/ jabberd2], [http://www.allaboutjake.com/newton/newtonIM.htm NewtonIM], [http://www.netcae.com/tv/products/WoodenFish.vm Wooden Fish Messenger], [http://jabberstudio.org/projects/fljud/project/view.php Fljud], [http://jwchat.sourceforge.net/ JWchat], [http://jeti.sourceforge.net/ Jeti], [http://gaim.sourceforge.net/ Gaim], [http://www.lilotux.net/~mikael/mcabber/ mcabber], [http://www.trafficstatistic.com/web/details/akeni_jabber_client_xmpp_corporate_im.html Akeni], [http://www.gajim.org/ Gajim], [http://goim.sphene.net/wiki/show/GOIM GOIM] (ein Client für Spieler), [http://tkabber.jabber.ru/ Tkabber], [http://xiffian.sourceforge.net/ XIFFIAN], und [http://hem.fyristorg.com/matben/ The Coccinella] -- wahnsinn, jemand hat sogar einen kleinen Jabber Client geschrieben der im [http://imex.sfh.pl/jak-wyglada.html Microsoft Excel läuft]!

Um zu Google zurückzukommen, in den letzten paar Tagen fragten mich eine Menge Leute was ein Google IM Service für die Kompatibilität bedeuten würde. Der schnelle Ansatz für Kompatibilität in der Jabber Gemeinschaft war das einsetzen von Gateways welche mithilfe von Reverse Engineering die geschlossenen Protokolle von AIM, ICQ, MSN Messenger und Yahoo Messenger verwenden. Es gibt viele solche Gateways im Jabber/XMPP Netzwerk aber dies ist nicht der richtige Weg um Kompatibilität für längere Zeit zu gewährleisten (es ist als hätte man 1993 einen Gateway gebraucht um ein Mail an deine Freunde zu schicken, welche CompuServe oder Prodigy verwendeten. Wobei das was wirklich gebraucht wurde, war ein einzelnes Protokoll für Email, welches in der Form von SMTP hervortrat). Der Langzeitige Ansatz ist auf eine immer größer werdende Adoption von Jabber Technologien hinzuarbeiten so, dass die Konsumenten IM Services eine Server-zu-Server Kommunikation mit dem Jabber Netzwerk aufbauen wollen, in Verwendung von den Kern Jabber/XMPP Protokollen die letztes Jahr in [http://www.ietf.org/rfc/rfc3920.txt RFC 3920] und [http://www.ietf.org/rfc/rfc3921.txt RFC 3921] von der Internet Engineering Task Force (das wichtigste Standard Komitee für das Internet) standardisiert wurden. An diesem Punkt wird [http://www.xmpp.org/ XMPP] zur Verkehrssprache des IM werden, gleich wie [http://en.wikipedia.org/wiki/SMTP SMTP] die Verkehrssprache von Email ist. Ich denke, dass wir im Moment erkennen können, wie sich diese Strategie beginnt zu rechnen.

Jabbert schön weiter!

--[http://www.jabber.org/people/stpeter.shtml stpeter]
190

edits

Navigation menu